Strategie im Verkauf
Wenn Du Deinen Feind und Dich selbst kennst, brauchst Du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fü rchten. Wenn Du weder Deinen Feind noch Dich selbst kennst, wirst Du in jeder Schlacht unterliegen. (Sun Tzu)
Einfacher ist wie häufig die Erklä ung dieser beiden Begriffe an einem Beispiel aus dem Sport: Beim Golfspiel ist es das wichtigste Ziel, mit möglichst wenig Schlägen vom Abschlag auf das Green zu kommen. Nun ist der Weg dorthin meist mit Hindernissen wie Baumgruppen, Bunker oder Gewässer gepflastert. Die Überlegung beim Abschlag heisst also: „ Wie schlage ich den Ball möglichst effektiv und sicher in Richtung Ziel?“ Ich kann also entscheiden, den kürzesten Weg zu wä hlen, also z. B. über eine Baumgruppe hinwegzuschlagen. Die andere, vielleicht sicherere Alternative ist es, einen Weg um die Baumgruppe herum zu finden. Diese Überlegungen führen dann zu meiner Strategie. Wenn mir diese nun klar ist, muß ich den meiner Strategie entsprechenden Schlä ertyp aussuchen. Diese Überlegung fü rt dann zu meiner Taktik!

Komplizierter wird es, wenn ich mich in einem Turnier (Wettbewerb) befinde. Denn dann muß ich bei der Wahl von Strategie und Taktik die meines Gegners mit berücksichtigen.
Strategie oder Taktik? Häufig hö en wir in unseren Trainings die Frage: „ Was ist eigentlich der Unterschied?“ Und tatsächlich – nichts wird so viel durcheinandergeworfen als diese beiden Begriffe. Und wenn man in einer der gä gigen Suchmaschinen im Internet nach diesen Begriffen sucht, wird die Verwirrung eher größer.

Das Duden-Universalwörterbuch erklärt den Begriff „ Strategie“ mit „ Strategie ist der genaue Plan des eigenen Vorgehens, der dazu dient, ein militärisches, politisches, psychologisches oder ähnliches Ziel zu erreichen und in dem man diejenigen Faktoren, die in die eigene Aktion hineinspielen könnten, von vornherein einzukalkulieren versucht."

„ Taktik“ hingegen wird erklärt mit „ Taktik ist die Kunst der Anordnung und Aufstellung" . Auf Grund von Ü berlegungen im Hinblick auf Zweckmäßigkeit und Erfolg festgelegtes Vorgehen."

Was hat das nun alles mit dem Verkauf zu tun? Wie wende ich dort Strategie und Taktik an?