Rhetorik und Präsentation

" Die Redekunst ist die allumfassenste Kunst" (Aurelus Augustinus)
.
" Rhetorik ist ein zusammenfassender Begriff für die Theorie und Praxis der menschlichen Beredsamkeit in allen öffentlichen und privaten Angelegenheiten, ob sie in mündlciher oder in schriftlicher vermittelter Form auftritt. Als wissenschaftliche Diziplin beschäftigt sich die Rhetorik mit der Analyse sprachlicher oder der Sprache analoger Kommunikation (körperliche Beredsamkeit), die wirkungsorientiert, also auf die Überzeugung des Adressaten hin ausgerichtet ist.

Die Rhetorik gliedert sich in die sprachlichen Elemente " Syntax" , " Semantik" , " Stimmklang" und " Wortschatz" und ist abzugrenzen von der " Kinesik" , die sich in der " Mimik" , " Gestik" und " Motorik" des Körpers ausdrückt (Körpersprache).

Erst die Kombination beider Elemente führt richtig angewandt zum Ziel einer erfolgreichen Rede oder Präsentation: ÜBERZEUGUNG.

In diesem Seminar erfahren Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Sprechverhalten zu optimieren und vor größeren Gruppen selbstbewusst und überzeugend aufzutreten. Sie lernen die Elemente begeisternder Reden und Redner kennen und üben selbst darin.

Inhalt:

- Was versteht man unter Rhetorik?
- Alles, was wir tun ist Kommunikation
- Rede versus Präsentation
- Das Streitgespräch
- Die optimale Vorbereitung
- Die zehn Bausteine einer erfolgreichen Rede
- Das Arbeiten mit Stichwortkarten
- So bringen Sie Ihr Lampenfieber unter Kontrolle
- So strahlen Sie Sicherheit aus
- So gewinnen Sie immer Aufmerksamkeit
- So vermeiden oder Überspielen Sie einen Blackout
- So begegnen Sie Zwischenrufen
- So beenden Sie Ihren Vortrag

>

WEITER ---->